„Jahr der Dankbarkeit“: Das Ideenheft erscheint

Die Initiative „Jahr der Dankbarkeit“ veröffentlicht Mitte April ein Ideenheft.

Wenn mit dem Erntedankwochenende 2015 das „Jahr der Dankbarkeit“ startet, stellt sich die Frage, wie Gemeinden am meisten von diesem Jahr profitieren können. Anregungen dafür liefert das Ideenheft: Hintergrundartikel, Praxistipps, ein Materialpool – das Magazin ist prallvoll mit Anregungen rund um das Thema Dankbarkeit.

Das Ideenheft zum „Jahr der Dankbarkeit“ kann ab sofort beim SCM Bundes-Verlag, der die Funktion der Geschäftsstelle übernommen hat, bestellt werden. Interessierte können sich auch schon jetzt über Ideen und Inhalte auf der Homepage www.jdd.scmserver.de informieren. Dort kann man sich auch für den Newsletter registrieren, der über den Fortschritt der Initiative auf dem Laufenden hält. Unterstützung findet die Aktion, in der bislang ungefähr 40 Partnerorganisationen zusammengefunden haben, unter anderem vom Ratsvorsitzenden der EKD, Landesbischof Dr. Heinrich Bedford Strohm und dem Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Volker Jung. Auch viele Freikirchen und christliche Werke setzen sich für die Danke-Initiative, die am 3. Oktober 2015 startet, ein.

Die Initiative „Jahr der Dankbarkeit“ (Erntedank 2015 bis Erntedank 2016) ist ein Nachfolgeprojekt zu den überkonfessionellen Projekten: „Glaube am Montag“ und „Jahr der Stille“.